Was ist CRS?

Der Common Reporting Standard (CRS) wurde von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) entwickelt und ist das Ergebnis einer konsequenten Weiterentwicklung des Austauschs steuerlicher Daten zwischen Regierungen.  

Dieser Informationsaustausch ermöglicht eine korrekte Besteuerung von Einkommen und Vermögen und ist ein wirksames Instrument gegen Steuerhinterziehung.  

Wer muss ein CRS Reporting durchführen?

Wenn Sie ein Finanzinstitut mit Sitz in einem teilnehmenden Staat sind, müssen Sie einen CRS Report erstellen.

Teilnehmende Staaten mit erstem Austausch im Jahr 2017

Anguilla, Argentinien, Belgien, Bermuda, Britische Jungferninseln, Bulgarien, Caymaninseln, Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Färöer-Inseln, Gibraltar, Griechenland, Guernsey, Indien, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kolumbien, Korea, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mexiko, Montserrat, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Seychellen, Slowenien, Slowakische Republik, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Turks- und Caicosinseln, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern*

Teilnehmende Staaten mit erstem Austausch im Jahr 2018

Andorra, Antigua und Barbuda, Aruba, Aserbaidschan, Australien, Bahamas, Bahrain, Barbados, Belize, Brasilien, Brunei Darussalam, Chile, China, Cook Islands, Costa Rica, Curacao, Dominica, Grenada, Grönland, Hong Kong (China), Indonesien, Israel, Japan, Kanada, Katar, Kuwait, Libanon, Macau (China), Malaysia, Marshallinseln, Mauritius, Monaco, Nauru, Neuseeland, Niue, Österreich, Pakistan, Panama, Russland, Saint Kitts und Nevis, Samoa, Saudi-Arabien, Schweiz, Singapur, Sint Maarten, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago, Türkei, Uruguay, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate*

Teilnehmende Staaten mit erstem Austausch in den Jahren 2019/20

Albanien (2020), Ghana (2019), Kasachstan (2020), Malediven (2020), Nigeria (2019), Oman (2020), Peru (2020)*

*Quelle : OECD, November 2018

Laden Sie unsere kostenlose Land Leitfaden zu den Fristen

Welches sind die Reporting-Fristen im Jahr 2020?

Schweiz 30. Juni 2020 

Bahamas
31. Juli 2020

Mauritius
31. Juli 2020 

Wie organisiere ich mich fürs CRS Reporting? 

Befolgen Sie die folgenden sechs Schritte, um gut organisiert zu sein, und lesen Sie für weitere Details unseren Leitfaden zum CRS Reporting

Klassifizieren Sie alle Steuersubjekte, die Sie verwalten

Zu diesen zählen Unternehmen, Treuhandgesellschaften, Stiftungen und Partnerschaften.  


Erstellen Sie eine Liste aller Finanzinstitute sowie deren für CRS relevanten Sitz  

Filtern Sie die Steuersubjekte heraus, die als Finanzinstitut klassifiziert wurden, und identifizieren Sie die Staaten, in welchen Sie CRS Meldungen einreichen müssen.


Erstellen Sie einen Plan, um bevorstehende Fristen zu managen 

Am besten starten Sie Ihre Planung mit den beiden wichtigsten Staaten, in welchen Sie meldepflichtig sind, und befolgen Sie die im jeweiligen Staat anwendbare CRS Richtlinie/Wegleitung.

Holen Sie Ihre wichtigsten Stakeholder frühzeitig an Bord 

Bei der Validierung der zu übermittelnden Daten auf dem AIA (Automatischer Informationsaustausch) Portal müssen Schlüsselinformationen bereitgestellt werden, die aus verschiedenen Systemen und Teams kommen. Stellen Sie sicher, dass alle wichtigen Stakeholder wissen, was Sie wann liefern müssen.


Identifizieren und dokumentieren Sie Kontoinhaber 

Identifizieren Sie anhand Ihrer Liste der Finanzinstitute, ob Ihre Kontoinhaber Selbstzertifizierungen eingereicht haben oder durch Ihren KYC / AML-Prozess ordnungsgemäss identifiziert wurden.


Automatisieren Sie Ihren Reporting-Prozess

Ziehen Sie die Automatisierung Ihres CRS Reporting-Prozesses durch eine entsprechende IT-Infrastruktur oder XML-Generierung in Betracht. Gerne unterstützen wir Sie auch bei Ihrem CRS Reporting.


Nützliche Inhalte

CRS FAQs

Eine von der OECD zusammengestellte Liste mit häufigen Fragen und Antworten 

Die FAQs lesen

Der Blog von Kendris 

Wir schreiben über Neuerungen bezüglich CRS Reporting, die Sie interessieren dürften  

 Artikel zu CRS lesen 

Haben Sie noch Fragen? 

Wir sind da, um Ihnen beim CRS Reporting zu helfen. Wir verwenden unsere eigene sichere Reporting-Softwarelösung, die in der Schweiz gehostet wird. In Ihrem Auftrag reichen wir die Meldungen bei den Steuerbehörden ein, können einen Audit Trail vorweisen und beantworten mögliche Fragen der Steuerverwaltung. Dank unserer sicheren und effizienten Lösung können Sie Zeit und Kosten sparen. 

Erfahren Sie mehr über unsere CRS Reporting Services Dienstleistungen.  

So funktioniert unsere CRS Reporting-Lösung 

Interessiert? 

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie uns Ihr Reporting anvertrauen möchten oder eine Anleitung benötigen. Wir helfen Ihnen gerne.